UMWELTPOLITIK

Umweltschutz muss von der gesamten Unternehmensgruppe gelebt werden. Die Unternehmensführung nimmt eine entscheidende Vorbildfunktion mit ihren zukunftsweisenden Fachbereichen ein, die unsere Umweltpolitik aktiv leben. Wir setzen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich über neue Umweltstandards in Kenntnis und fördern damit die Auseinandersetzung mit dem Thema, denn Umweltschutz fängt beim bewussten Denken und Handeln an. Unser eigenes Verhalten dient sowohl nach innen als auch nach außen als Vorbild:

„Alle umweltrelevanten Maßnahmen haben für uns das Ziel der kontinuierlichen Verbesserung."


„In unseren Schulungsmaßnahmen sind Themen des Umweltmanagement ein integraler Bestandteil. Wir informieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Umweltschutzmaßnahmen des Unternehmens, motivieren mit klaren Empfehlungen zur Eigenverantwortung, zu umweltbewusstem Verhalten am Arbeitsplatz und im täglichen Leben."

„Fragen, die an uns gerichtet werden, beantworten wir transparent, sachgerecht und ehrlich.“

„Bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir darauf, dass sie die Themen Verantwortung für die Umwelt, Nachhaltigkeit und ökologische Aspekte ausreichend berücksichtigen.“

„Um den Erfolg unseres betrieblichen Umweltschutzes zu sichern, führen wir regelmäßig interne Audits durch, um die Wirksamkeit unserer Maßnahmen zu prüfen und ggf. anzupassen.“

„Wir versuchen, Abfall und Emissionen so gering wie möglich zu halten, verwerten Wertstoffe in geeigneter Weise und entsorgen nicht mehr Verwertbares ordnungsgemäß.“

„Rohstoffe und Energie setzen wir effizient ein und schonen damit die Umwelt.“